Willkommen beim Online Magazin von Messer Austria 

Hier erfahren Sie regelmäßig mehr zu nützliche Themen im Zusammenhang mit unseren Produkten. Am einfachstem bleiben Sie am Ball, wenn Sie unseren Blog abonnieren. 

Übersicht Downloads LP

Unsere neuesten Blogbeiträge

Schutzausrüstung beim Schweissen mit Schutzgas

Beim Schweißen gilt es nicht nur den Werkstoff fachgerecht zu bearbeiten, der Schweißer muss natürlich auch auf seine Gesundheit achten. Denn Gefahrenquellen wie etwa die verwendeten Gase selbst sowie Rauch, Spritzer oder Tropfen vom verflüssigten Metall, optische Strahlung im ultravioletten, sichtbaren und infraroten Wellenlängenbereich, die als unerwünschtes aber unvermeidliches Nebenprodukt auftritt, Magnetfelder und Stromspannungen stellen erhebliche Gesundheitsrisiken dar, Eine gute Schutzausrüstung schützt ihre Gesundheit.

Um etwaigen Verletzungen vorzubeugen, sollten daher alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden – egal welches Schweißverfahren Sie auch anwenden. Um die Risiken beim Schweißen entsprechend zu minimieren, sollten Sie zu allererst auf eine den Anforderungen entsprechende Arbeitskleidung bzw. -ausrüstung achten.   

Dazu zählt neben dem Schweißhelm grundsätzlich auch eine Schutzbrille, taugliche Handschuhe sowie eine spezielle Schweißjacke aus Leder bzw. eine Schweißweste und eine -schürze. Aber auch Ihre Beine und Füße brauchen einen adäquaten Schutz während des Schweißens durch entsprechende Hosen, Gamaschen und Schuhe. Natürlich können Sie auch einen atmungsaktiven hitzebeständigen Schutzanzug tragen.

Beim Schweißen entsteht auch ein gesundheitsgefährdender Rauch, daher sollte das Tragen einer entsprechenden Atemschutzmaske ein absolutes Muss sein. Da der Schweißrauch mit ultrafeinem Staub auch für alle anderen im näheren Umkreis tätigen Personen ein Gesundheitsrisiko darstellt, sollten Arbeitsplätze in geschlossenen Räumen unbedingt über dementsprechende Absauganlagen verfügen. Darüber hinaus ist für eine ordentliche Be- bzw. Entlüftung des Arbeitsbereichs sorgen – falls Sie die Schweißarbeiten nicht im Freien durchführen können. 

Die ultravioletten Strahlen können zum sogenannten Verblitzen der Augen bzw. auch zu Verbrennungen der Hornhaut der Augen führen. Ein professioneller Schweißhelm mit speziellen Filterkassetten und Gläsern, die sich binnen kürzester Zeit automatisch verdunkelt, verhindert starke Blendungen bzw. die eben genannten Verletzungen effektiv. Beim Schweißen entstehen aber auch Lautstärken von 75-9 dB(A). Vergessen Sie daher nie auf einen tauglichen Gehörschutz. Dies können einfache Ohrenstöpsel oder Bügelgehörschützer bzw. Kapselgehörschützer sein.

Die Mindestanforderungen an Ihre Schutzausrüstung auf einen Blick:

Anhand der oben beschriebenen Gefahrenpotenziale während des Schweißens ergeben sich einige Mindestanforderungen an eine entsprechende Schutzkleidung bzw. -ausrüstung, die wir hier kurz und kompakt auflisten:

Ihre Schutzkleidung sollte zumindest …

  • hitzebeständig bzw. feuerfest,
  • widerstandsfähig und undurchlässig sein.
  • Zudem sollte sie einen angemessenen Lichtschutz bieten,
  • und darf auf keinen Fall Wärme oder Elektrizität leiten!

Achten Sie beim Kauf respektive vor der Anwendung darauf, dass Ihre Ausrüstung auch für das jeweilige Schweißverfahren optimal geeignet ist. Während nämlich beim MIG-, WIG-, Gas-, Punkt-, Mikroplasma- sowie beim Lichtbogen-Handschweißen mit Rutil Elektrode eine geringe Menge an flüssigen Metallspritzern entsteht, bilden sich beim MIG- und MAG-Schweißen mit CO2 oder beim Schweißen mit Mischgasen sowie beim Lichtbogenschweißen mit Fülldraht und beim Lichtbogen-Handschweißen mit Basis- oder Zelluloseelektrode erheblich mehr dieser Spritzer.

 

Fazit: So schützen Sie Ihre Gesundheit beim Schweißen

Der Schweißer sollte nicht nur auf die Qualität der Verarbeitung des jeweiligen Werkstoffs achten, sondern auch auf die Sicherheit. Denn gerade beim Schweißen bestehen zahlreiche Gefahrenquellen, die aber mit einer adäquaten Ausrüstung deutlich entschärft werden können. Und: Es geht nicht nur um die eigene Gesundheit, auch alle anderen im selben Raum anwesenden Personen müssen entsprechend geschützt werden.  

 

Anleitung zum Schweißen

 

Rückruf anfordern

Messer Austria versorgt Sie mit Argon & Schweißgase, Propan, Ballongas und weitere. Für Preisanfragen und nähere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Damit wir Ihre Anfrage an den optimalen Fachberater weiterleiten können, benötigen wir einige Basis-Informationen von Ihnen. Nutzen Sie das folgende Formular wenn Sie einen Rückruf wünschen.